Schmetterlingszucht - Schwalbenschwanz

Obschon ich als Naturkundelehrer ein breites Wissen zum Thema «Schmetterlinge» habe, entschloss ich mich, noch mehr über die Zucht von unseren einheimischen Schmetterlingen zu erfahren. Ich besuchte also den vom Berner Marc de Roche (Papa Papillon) geleiteten Kurs in der Wyss Gartenakademie in Ostermundigen. Das gezeigte Material und die Tipps und Tricks weckten meine Züchterambitionen und so beschloss ich, mit der Schwalbenschwanzzucht im Frühjahr 2021 zu beginnen. 

Schon seit Jahren beobachteten wir in den Sommermonaten Schwalbenschwänze, welche auf der Suche nach geeigneten Eiablagestellen gekonnt durch unseren Garten flogen. In Anlehnung an die Dekoration der antiquirten Biscuitschachteln von Kambly (aus den 50iger und 60iger Jahren) nennen wir unsere Besucher «Kamblyfalter» oder kurz «Kambly». Vielleicht kann ich ja mithelfen, dass der Schwalbenschwanz (Papilio machaon) in ein paar Jahren bei uns nicht schon verschwunden ist.


Quellen

  • Schmetterlinge züchten - Schwalbenschwanz
    Schriftenreihe der Swiss Butterfly Breeders Nr. 1 / www.butterflybreeders.ch / 3000 Bern
    2. Auflage 2019, mit Text und Bildern von Papa Papillon, Marc de Roche und Nicole Heimgartner

Seite in Bearbeitung !